Was gehört zur Berufsbekleidung in der Gastronomie?

Berufsbekleidung gehört in der Gastronomie zur Pflicht. Zum einen, weil der erste Eindruck zählt, zum anderen, weil sie Schutz bietet. In der Gastronomie gibt es zahlreiche Risikostellen, so können beispielsweise Hitze oder nasse Böden schnell zur Gefahr für Ihr Personal werden. Daher ist es wichtig, dass Sie den Arbeitsschutz nicht vernachlässigen und genau hier kommt die Gastronomiebekleidung ins Spiel. Um zum Beispiel der Rutschgefahr entgegen zu wirken, ist die Anschaffung von Sicherheitsschuhen mit einem starken Profil zu empfehlen, da sie für einen sicheren Stand sorgen. Sicherheitskappen bieten Schutz vor herunterfallenden Gegenständen und verhindern Verletzungen, die zum Beispiel von herunterfallenden Messern verursacht werden können. Entscheiden Sie sich für Berufsbekleidung für die Gastronomie, die nicht nur praktikabel und hygienisch ist, sondern ihrem Träger auch Schutz bietet und trotzdem komfortabel ist. Folgende Eigenschaften sind bei der Berufsbekleidung für die Gastronomie wichtig:

  • reißfest
  • hitzebeständig
  • robust
  • atmungsaktiv
  • bequem
  • knitterfrei

Für einen professionellen Auftritt und zur Einhaltung der Corporate Identity ist es empfehlenswert, dass Sie Ihr Personal mit einer Art Uniform ausstatten. Vor allem bei der Servicebekleidung ist dies ein entscheidender Aspekt, da es für einen starken Wiedererkennungswert bei Ihren Gästen sorgt und ein Wir-Gefühl unter Ihren Mitarbeitern schafft. Die Gastronomiebekleidung ist das Aushängeschild in Ihrem Unternehmen und unterstützt einen gepflegten Auftritt und zeugt von Professionalität, während Vertrauen geschaffen wird. Die Garderobe Ihres Personals darf allerdings nicht vom Essen ablenken. Dennoch sollte das Design der Berufsbekleidung für die Gastronomie aufgrund der Corporate Identity nicht zu sehr in den Hintergrund rücken. Schließlich wird mit einem ansprechenden Erscheinungsbild die Atmosphäre und das Gesamtpaket Ihrer Gastro unterstützt.

Arbeitskleidung in der Gastronomie - Vorschriften

Ihr Personal darf keinesfalls mit Straßenkleidung in der Gastronomie arbeiten, weder in der Küche, noch im Service. Auch nicht, wenn darüber eine Schürze oder ein Vorbinder getragen wird. Der wichtigste Aspekt bei der Arbeitskleidung für die Gastronomie ist Sauberkeit, daher ist eine tägliche Reinigung der Gastronomiebekleidung erforderlich. Bei der Berufsbekleidung für die Gastro ist es wichtig, dass die Anforderungen des HACCP Konzeptes berücksichtigt werden. Der Oberstoff der Arbeitskleidung muss über eine Barrierewirkung verfügen, die Keime und Bakterien abhält. Weiße oder pastellfarbene Berufsbekleidung für die Gastronomie ist ratsam, damit schnell erkennbar ist, ob Flecken und andere Verschmutzungen vorhanden sind. Die Knopfleiste der Kochjacke sollte verdeckt sein, lange Ärmel weisen bestenfalls einen verstellbaren Abschluss auf, um mehr Flexibilität zu gewährleisten. Als Gastronomiebekleidung eignet sich vor allem leicht zu reinigendes Material. Zudem sollte es sich dabei um Kochwäsche handeln oder Kleidung, die sich zumindest bei 60 Grad Celsius waschen lässt. Stellen Sie sicher, dass die Arbeitskleidung für die Gastronomie strapazierfähig, praktisch und sicher ist. Der Schnitt sollte sowohl bei der Kochbekleidung als auch bei der Servicebekleidung bequem und leger sein, damit sich Ihr Personal frei bewegen und angenehm arbeiten kann.

 Die perfekte Berufsbekleidung

Berufsbekleidung Koch

In der Regel gehört zur Berufsbekleidung eines Kochs die Schürze oder der Vorbinder, sowie die Kochhose und Kochjacke. Schürzen und Vorbinder sorgen für eine zusätzliche Schutzfunktion, weil sie heißes Fett und andere Flüssigkeiten von der Kochbekleidung und dem Träger abhalten. Außerdem lassen sie sich zügig und unkompliziert austauschen, wenn etwas daneben geht. Lange Ärmel bei Kochjacken schützen vor Hitze und Verbrennungen. Als Kopfbedeckung können Sie Kochmützen, Barrets, Bandanas oder Dreieckstücher verwenden. Bei der Kopfbedeckung sollten wirklich alle Haare bedeckt werden, um die Lebensmittel vor herabfallenden Haaren zu schützen. Außerdem fängt sie Schweiß auf, ebenso wie ein Halstuch, welches ebenfalls Teil der Kochbekleidung sein kann. Bei dauerhaften Verschmutzungen oder Beschädigungen wie zum Beispiel bei den Kochjacken sollten Sie die Arbeitskleidung für die Gastronomie in jedem Fall wechseln. Sichere Arbeitsschuhe mit rutschfesten Sohlen sind ein Muss in der professionellen Küche. Als Koch wird die meiste Zeit im Stehen gearbeitet, deshalb sollte auch auf die Bequemlichkeit der Schuhe geachtet werden. Das Schuhwerk muss unbedingt geschlossen sein und sollte bestenfalls mit Stahlkappen ausgestattet sein, um vor scharfen und schweren Gegenständen zu schützen. Hinweis: Neben der Berufsbekleidung für den Koch ist eventuell auch noch Schutzkleidung erforderlich.

Berufsbekleidung Kellner

Nicht nur Ihre Köche sondern auch Ihre Kellner sollten mit einer speziellen Berufsbekleidung in der Gastronomie ausgerüstet sein. Im Service dient die Arbeitskleidung in erster Linie dazu, dass das Personal von den Gästen unterschieden werden kann, damit schnell erkennbar ist, wer zum Unternehmen gehört und wer eben nicht. Zwar gibt es bei der Servicebekleidung keine festen Vorschriften, dennoch sollte die Berufsbekleidung Ihrer Kellner einheitlich sein und vor allem auf den Stil Ihrer Gastro abgestimmt werden. In der gehobenen Gastronomie gehören beispielsweise eine dunkle Hose und ein weißes Hemd oder eine Bluse zur Basisausstattung der Servicebekleidung. Auch die Schürze gehört zum Standard für Ihren Service. Achten sie darauf, dass wenn Ihr Personal mit einem mobilen Endgerät arbeitet, um die Bestellungen aufzunehmen, eine Aufbewahrungsmöglichkeit in der Schürze integriert ist oder Ihre Mitarbeiter alternativ mit einer Bauchtasche ausgestattet werden. Zusätzliche Kleidungsstücke können bei der Berufsbekleidung in der Gastronomie selbstverständlich auch noch benötigt werden. Gehört beispielsweise noch ein Außenbereich zu Ihrer Gastro, sollte zur Berufsbekleidung Ihrer Kellner auch eine Jacke gehören, die sie vor Wind und Nässe schützt. Tipp: Lassen Sie auf Ihre Gastronomiebekleidung das Logo Ihres Unternehmens sticken, um einen größeren Wiedererkennungswert zu schaffen.

Jetzt wissen Sie, worauf es bei der Berufsbekleidung in der Gastronomie ankommt und wie Sie Ihr Personal am besten ausstatten, um professionell zu wirken und Ihre Gäste von einem ansprechenden Erscheinungsbild überzeugen. Sie sind noch auf der Suche nach der passenden Gastronomieausstattung für Ihren Betrieb, dann schauen Sie unbedingt bei uns im Online Shop vorbei und profitieren von einem unschlagbaren Preis-Leistungs-Verhältnis.

 

Denise

 

    

      geschrieben von Denise

 

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Arbeitsschrank 2000x600mm, Block rechts Arbeitsschrank 2000x600mm, Block rechts
1.633,00 € * UVP 1.028,79 € *
Wandhaube, Schrägform 1000x700x450mm WHE Wandhaube, Schrägform 1000x700x450mm WHE
528,00 € * UVP 337,39 € *
Geschirr-Spülmaschine Easy 50 Geschirr-Spülmaschine Easy 50
1.749,00 € * UVP 1.224,30 € *
Pizzaofen/ Flammkuchenofen CLASSIC PF 4040 E, 1 Backkammer Pizzaofen/ Flammkuchenofen CLASSIC PF 4040 E, 1 Backkammer
560,00 € * UVP 357,84 € *
Kühltisch, Bäckerei, Granitplatte, Edelstahl, 413 Liter Kühltisch, Bäckerei, Granitplatte, Edelstahl, 413 Liter
2.329,00 € * UVP 1.581,98 € *