Fettabscheider von GastroPlus24

Fettabscheider dienen dazu, Fette und Öle vom Abwasser zu trennen. Das Gesetz sagt: Fett- und ölhaltiges Schmutz- und Spülwasser muss in einem gastronomischen Betrieb über einen Fettabscheider entsorgt werden, bevor es in die Kanalisation gelangt.

Fettabscheider dienen dazu, Fette und Öle vom Abwasser zu trennen. Das Gesetz sagt: Fett- und ölhaltiges Schmutz- und Spülwasser muss in einem gastronomischen Betrieb über einen Fettabscheider... mehr erfahren »
Fenster schließen
Fettabscheider von GastroPlus24

Fettabscheider dienen dazu, Fette und Öle vom Abwasser zu trennen. Das Gesetz sagt: Fett- und ölhaltiges Schmutz- und Spülwasser muss in einem gastronomischen Betrieb über einen Fettabscheider entsorgt werden, bevor es in die Kanalisation gelangt.

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
mobiler Fettabscheider, Fettspeicher 20 Liter
mobiler Fettabscheider, Fettspeicher 20 Liter
  • Maße (BxTxH): 655 x 340 x 316 mm
  • Schlammfang: 10 Liter
  • Geruchsdichtung im Deckel
Mehr Informationen
729,00 € * UVP 542,08 € *
Sie sparen 186,92 €
  • Lieferzeit ca. 1-3 Werktage
  • Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands
Leasing-Rate berechnen
Fettabscheider nach DIN, 220 ltr., 1060 x 500 x 650 mm
Fettabscheider nach DIN, 220 ltr., 1060 x 500 x 650 mm
  • Schlammfang: 100 Liter
  • Fettspeichervolumen 49 Liter
  • Mit Geruchsdichtung
Mehr Informationen
1.223,00 € * UVP 787,00 € *
Sie sparen 436,00 €
  • Lieferzeit ca. 1-3 Werktage
  • Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands
Leasing-Rate berechnen
Fettabscheider nach DIN, 60 ltr., 600 x 400 x 430 mm
Fettabscheider nach DIN, 60 ltr., 600 x 400 x 430 mm
  • Schlammfang: 20 Liter
  • Fettspeichervolumen 25 Liter
  • Mit Geruchsdichtung
Mehr Informationen
1.090,00 € * UVP 693,55 € *
Sie sparen 396,45 €
  • Lieferzeit ca. 1-3 Werktage
  • Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands
Leasing-Rate berechnen
Fettabscheider nach DIN, 130 ltr., 800 x 500 x 580 mm
Fettabscheider nach DIN, 130 ltr., 800 x 500 x 580 mm
  • Schlammfang: 50 Liter
  • Fettspeichervolumen 35 Liter
  • Mit Geruchsdichtung
Mehr Informationen
992,00 € * UVP 638,35 € *
Sie sparen 353,65 €
  • Lieferzeit ca. 1-3 Werktage
  • Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands
Leasing-Rate berechnen
mobiler Fettabscheider, Fettspeicher 132 Liter
mobiler Fettabscheider, Fettspeicher 132 Liter
  • Maße (BxTxH): 900 x 540 x 629 mm
  • Schlammfang: 52 Liter
  • Geruchsdichtung im Deckel
Mehr Informationen
989,00 € * UVP 735,42 € *
Sie sparen 253,58 €
  • Lieferzeit ca. 1-3 Werktage
  • Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands
Leasing-Rate berechnen
mobiler Fettabscheider, Fettspeicher 44 Liter
mobiler Fettabscheider, Fettspeicher 44 Liter
  • Maße (BxTxH): 730 x 413 x 409 mm
  • Schlammfang: 16 Liter
  • Geruchsdichtung im Deckel
Mehr Informationen
849,00 € * UVP 631,32 € *
Sie sparen 217,68 €
  • Lieferzeit ca. 1-3 Werktage
  • Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands
Leasing-Rate berechnen

Warum Fettabscheider? Wer benötigt Fettabscheider?

Sämtliche Öle und Fette egal, ob tierisch oder pflanzlich, sorgen für eine zusätzliche Belastung, die die Abwasserreinigung und Kanalisation betrifft. Aufgrund dessen schreibt der Gesetzgeber auf Grundlage des Verursacherprinzips vor, dass der Einbau von Fettabscheidern erfolgen muss. In gastronomischen und anderen lebensmittelverarbeitenden Betrieben wie Hotels, Restaurants, Gaststätten oder Metzgereien geraten Öle und Fette ins Abwasser. Diese Stoffe und Rückstände von Lebensmitteln können Ablagerungen in den Entwässerungssystemen verursachen oder zu Rohrverstopfungen führen. Die Bildung von Geruch und Korrosion sowie eine beeinträchtigte Funktion der Kläranlagen kann ebenfalls hervorgerufen werden. So sind laut Gesetz Unternehmen, die fetthaltiges Schmutzwasser abführen, nach DIN 4040 oder DIN EN 1825, zum Einbau von Fettabscheidern verpflichtet. Von den Anforderungen und Vorschriften sind unter anderem folgende Betriebe betroffen:

  • Fleischerei
  • Großküche
  • Bäckerei
  • Konditorei
  • Imbiss
  • Pizzeria
  • Raststätte
  • Gemeinschaftsverpflegung

Wann ist ein Fettabscheider Pflicht?

Fettabscheider werden in gewerblichen Betrieben benötigt, in denen fetthaltiges Abwasser anfällt. Sie sind für alle Betriebe Pflicht, die tierische und pflanzliche Fette verarbeiten. Der Fettabscheider reinigt gewerbliches Abwasser, bevor es in die Kanalisation abfließt, da Schmutzwasser, in dem Fette und Öle organischen Ursprungs enthalten sind, zurückgehalten werden muss. Der Einsatz eines Abscheiders wird durch die Normen DIN 4040 und DIN EN 1825 geregelt. Fettabscheider bewahren Ihre Rohre vor Korrosion und Verstopfungen. Ferner können Sie mithilfe der Abscheider unangenehme Gerüche vermeiden und es bildet sich kein Nährboden für Krankheitserreger, Bakterien und Ungeziefer.

 

Fettabscheider nach DIN 4040

Die DIN 4040 bildet die gesetzliche Grundlage für die Fettabscheider Pflicht. Nach DIN 4040 gibt es festgelegte Anforderungen und Vorgaben für die Mindestvolumina von Fettsammelraum, Schlammfang und den gesamten Fettabscheider sowie eine Mindestoberfläche für den Fettabscheideraum. Zudem muss der Schlammraum gemäß DIN 4040 vom Fettabscheider getrennt sein.

Wie funktioniert der Fettabscheider?

Unsere Fettabscheider für die Gastronomie funktionieren über die sogenannte Phasentrennung. Die Abscheideranlagen bestehen in der Regel aus einem Schlammfang, einer Vorrichtung zur Probenentnahme und einem Fettsammler. Innerhalb des Abscheiders wird die Fließgeschwindigkeit des Abwassers so reduziert, dass sich Fest- und Sinkstoffe am Boden sammeln und im Schlammfang verbleiben. Der Fettabscheider arbeitet nach dem Schwerkraftprinzip. Das heißt, dass schwere Stoffe im Abwasser automatisch nach unten auf den Boden sinken und leichte Stoffe nach oben treiben. Wegen der geringen Dichte des Fettes schwimmt es an der Oberfläche, sammelt sich dort und kann anschließend problemlos abgeschöpft werden. Das öl- und fettfreie Wasser fließt weiter in den Abwasserkanal. Die Entsorgung des gesamten Inhaltes der Anlage und die Reinigung des Fettabscheiders muss zwingend in einem 4-wöchentlichen Turnus, sprich einmal im Monat, erfolgen. Dabei wird der Abscheider ebenfalls mit frischem Wasser aufgefüllt. Entsorgung und Reinigung dürfen ausschließlich von Fachunternehmen ausgeführt werden. Die Wartung des Fettabscheiders muss mindestens einmal im Jahr erfolgen. Hierbei muss darauf geachtet werden, dass die Wartung von einem Sachkundigen nach DIN 4040 durchgeführt wird. Außerdem findet in regelmäßigen Abständen eine Generalinspektion statt. Hierbei darf der Abstand höchstens fünf Jahre betragen. Hinweis: Führen Sie ein Betriebstagebuch zur Dokumentation aller Entsorgungen, Wartungen, und Reparaturen sowie Generalinspektionen, in dem der Sachkundige die Informationen festhält. Die Durchführung der Wartung oder Generalinspektion ist bei einer der regelmäßigen Entleerungen empfehlenswert, da die Überprüfung nur bei einer geleerten und gereinigten Abscheideranlage möglich ist, weil eine Innenbesichtigung erforderlich ist.

Die Funktion des Fettabscheiders kann nur dann gewährleistet werden, wenn die Größe ausreichend ist, eine turnusmäßige Entleerung und regelmäßige Wartung stattfindet. Informieren Sie sich über die unterschiedlichen Modelle und lassen sich vor dem Einbau unbedingt ausführlich beraten, um eine Anlage mit der passenden Nenngröße zu finden. Diese basiert auf dem anfallenden Schmutzwasser. Welche Abscheideranlage für Ihre Gastronomie ideal geeignet ist, hängt von mehreren Faktoren ab:

  • Schmutzwasseraufkommen
  • räumliche Gegebenheiten
  • Budget

Mobile Fettabscheider: flexibel & einfach

Betriebe, in denen fetthaltiges Abwasser auftritt, sind von einer permanenten Schädigung betroffen, da die Fette sich in den Leitungen ablagern und ansammeln. Mit den mobilen Abscheideranlagen von GastroPlus24 ersparen Sie Ihrem Betrieb verstopfte Abflüsse und die kostenintensive Entsorgung der Fette. Auch Platzmangel ist kein Problem mehr. Unsere Fettabscheider können ganz flexibel in der Küche − zum Beispiel unter Ihren Edelstahltischen − aufgestellt werden und bedürfen lediglich einer regelmäßigen Reinigung. Machen Sie unnötigem Ärger mit den Behörden noch heute ein Ende und statten Ihren Betrieb mit einem zuverlässigen Abscheider aus!

Fettabscheider Gastronomie: Vorteile

  • Trennung von schmutzigem Wasser und Leichtstoffen
  • Vermeidung von Fettablagerungen, dadurch weniger Verstopfungen
  • kein faulendes Fett, daher keine unangenehmen Gerüche
  • keine Säurebildung durch Fett, deshalb keine Korrosion
  • langfristig saubere Rohre
  • Verhinderung von Krankheitserregern, Bakterien und Ungeziefer
  • keine Beeinträchtigung von Kläranlagen
Zuletzt angesehen
Besteht vielleicht weiterhin Interesse?