Waffling: Verschiedene Zubereitungen mit dem Waffeleisen

Den unwiderstehlichen Duft von Waffeln, die gerade frisch im Eisen gebacken werden, kennen wir alle. Doch der Waffling-Trend aus den USA rät zu etwas mutigeren Zubereitungen im heißen Eisen. Die Vielfältigkeit des Gerätes ist bisher nicht unbedingt jedem geläufig. Deshalb zeigen wir Ihnen, welche Lebensmittel Sie guten Gewissens in Ihrem Waffeleisen backen können.

Can you waffle it? Das ist wohl die große Frage. Welche Lebensmittel werden in Ihrem professionellen Gastro-Waffelweisen zum echten Kassenschlager und was bleibt eher ein Ladenhüter?

Bacon und Rührei

Waffeleisen eignen sich perfekt für ein schönes deftiges Frühstück. Bacon und Rührei gehören dabei natürlich dazu. Beide Speisen lassen sich zwischen den Backplatten knusprig anbraten. Durch die gleichzeitige Zubereitung von beiden Seiten lässt sich Geld und Zeit sparen. Für den Bacon ist unser Waffelino-Eisen ideal. Es besteht aus Gusseisen und ist teflonbeschichtet. Die Grillfläche bietet Ihnen die Möglichkeit mindestens drei Speckstreifen gleichzeitig zu braten, je nach Länge und Breite auch mehr. Der größte Vorteil, den das Braten von Bacon im Waffeleisen mit sich bringt ist, dass es keine lästigen Fettspritzer gibt und Sie so viel sauberer arbeiten können. Das verquirlte Ei lässt sich dagegen besser in unserem Bruxelles-Waffeleisen zur Geltung bringen. Wie ein klassisches Rührei wird Ihr Ergebnis allerdings nicht aussehen, eher wie ein Omelett. Jedoch wird es von beiden Seiten eine goldbraune Färbung haben, anders als beim klassischen Omelett, welches in der Regel nicht gewendet wird. Daher ist es wohl weder ein Rührei noch ein Omelett, aber Hauptsache lecker!

Arme Ritter

Durch den Begriff Arme Ritter wird das Gericht häufig unterschätzt aber eigentlich handelt es sich um einen echten Gaumenschmaus. In der Regel wird die Speise mit etwas älteren und trockenen Weißbrotscheiben zubereitet. Diese werden anschließend in Ei gewendet und dann geht es auch schon in unser Classico-Waffeleisen. Nach dem Backen noch schnell mit den klassischen Zutaten Zimt und Zucker bestreuen und schon ist der süße Snack fertig. So schnell haben Sie noch nie French Toasts angerichtet!

Falafel

Auch Falafeln lassen sich kinderleicht im heißen Eisen backen. Ti Amo ist hier das Waffeleisen unserer Wahl, da die Herzchen die perfekte Fläche für die Bälle aus Kichererbsen bieten. Normalerweise werden diese frittiert. Doch durch die Nutzung der Backplatten ist die Zubereitung viel schneller, energiesparender und gesünder. Das Gehäuse des Waffeleisens ist aus Edelstahl und die Temperatur lässt sich stufenlos zwischen 50 und 300°C regulieren.

Pizzabrötchen

Pizzabrötchen sind eine gerne genommene Beilage, aber sie dienen auch wunderbar als kleine Zwischenmahlzeit. Mit einer grandiosen Füllung schmecken Sie ausgesprochen gut. Achten Sie bei der Zubereitung unbedingt darauf, dass die Brötchen von allen Seiten verschlossen sind, damit später beim Backen kein Käse austritt. Zu dem traditionellen Gericht aus Italien passt selbstverständlich nur unser Waffeleisen Amore. Die Größe der Grillfläche variiert und hat einen Durchmesser von 16-19 cm. Während sich das köstliche Aroma entfaltet wird aus den Pizzabrötchen etwas Fett auslaufen, welches durch die umlaufende Fettauffangrille direkt aufgenommen wird.

Donuts

Donuts sind eine beliebte Süßspeise. Doch selten werden sie warm serviert, da sie nach dem Backen nie sofort verzehrt werden. Um die Donuts vor dem direkten Verkauf noch einmal aufzuwärmen, eignet sich unser Waffeleisen-American ausgezeichnet. Auch dieses Gerät hat die integrierte umlaufende Fettauffangrille, die sich insbesondere bei der Zubereitung der fettigen Donuts anbietet. Das Resultat nach dem Aufbacken sind duftende, leicht krosse Teigteile, von denen Ihre Gäste keines Falls genug bekommen werden. Für ein alternatives Muster können Sie die Backplatten auch auswechseln. Dies gelingt mit wenigen Handgriffen. Hierfür lösen Sie einfach die zwei Schrauben, platzieren die gewünschte Backplatte anstelle der alten und verschrauben diese wieder.

Bratapfel

Der Bratapfel ist ein klassischer Snack auf dem Weihnachtsmarkt oder der Kirmes. Wer den zuckersüßen Apfel auch über das restliche Jahr verteilt anbieten will, kann den Leckerbissen mit wenigen Handgriffen im Waffeleisen zubereiten. Einfach das Kerngehäuse entfernen, den Apfel in Scheiben schneiden und natürlich noch fix mit Zimt und Zucker bestreuen, damit die Köstlichkeit leicht karamellisiert wird. Durch die Zubereitung im Waffeleisen Gelato wird dem Apfel ein extra Glanz verliehen. Doch Vorsicht, der Bratapfel wird durch die Zugabe von Zimt und Zucker schnell gebräunt, also haben Sie ein Auge auf den Jahrmarktklassiker. So wird Ihr Bratapfel sicher zum Verkaufsschlager!

Alle Waffeleisen bei GastroPlus24 werden sowohl mit einer als auch mit zwei Backplatten angeboten, um Ihren individuellen Wünschen gerecht zu werden.

Gehört Ihr Gerät etwa schon zum alten Eisen? Dann sollten Sie dringend in unserem Shop nach einem Upgrade schauen! Zusätzlich bieten wir Ihnen eine Vielzahl von einzelnen Backplatten zum Wechseln, mit denen Sie individuelle Speisen kreieren können.

Waffling Grafik

 

Denise

 

 

     geschrieben von Denise

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.