Preisvergleich – Plasma-Umluft vs. Dunstabzugshaube

Erfahrene Gastronomen wissen: Für eine erstklassige Küche ist Hygiene das A und O. Denn Kundenzufriedenheit entsteht durch Genuss. Und der kann nur dort entstehen, wo sauber und verantwortungsbewusst gearbeitet wird.

Neben den vielen Vorschriften, die es hierfür zu beachten gilt, nimmt SIE eine besonders wichtige Rolle ein – die Luftreinigung. Die Kosten für eine leistungsstarke Lüftung sind nicht unerheblich. Kein Zweifel.
Aber ACHTUNG: Wer sich nicht an die behördlichen Vorgaben hält, muss letztendlich noch tiefer in die Taschen greifen, als ihm oder ihr lieb ist. Wer am falschen Ende sparen will, sei also gewarnt. Lieber clever sein und in eine ordnungsgemäße Lüftungsanlage für die Gastronomie investieren. Im Wesentlichen gibt es dafür zwei Möglichkeiten: Herkömmliche Dunstabzugshaube oder Plasma-Umlufthaube.

Wie funktioniert eine Plasma-Umlufthaube?

Bei einer Plasma-Luftreinigung werden kleinste organische Kohlenstoffverbindungen wie beispielswiese Geruchsmoleküle und Bakterien zertsört. Innerhalb der Plasmahaube befinden sich zwei unterschiedliche Filter, welche die Geruchsmoleküle durchlaufen. Zunächst werden die Teilchen durch die elektrostatische Plasma-Technologie gespalten. Danach wandert die Abluft durch einen weiteren Aktivkohlefilter, der die Luft letztendlich komplett reinigt. Die Plasmatechnologie basiert also auf einem physikalischen Prinzip und funktioniert ganz ohne Chemie.

Was sind die Kosten für eine Lüftungsanlage?

Bei unserem Preisvergleich handelt es sich um durchschnittliche Werte. Was eine Lüftungsanlage für die Gastronomie kostet, ist von verschiedenen Faktoren abhängig, wie beispielsweise ob Gas- oder Elektrogeräte verwendet werden, wie viele Geräte verwendet werden sowie der kulinarischen Ausrichtung.

 

Kosten Plasma-Umlufthaube vs. Dunstabzugshaube:

Kostenpunkte

Herkömmliche Dunstabzugshaube

Plasma-Umlufthaube

Anschaffung

-

2.200 bis 2.700 €

Deflektorhaube für gerichteten Abluftaustritt

120 €

-

4x Rohrbogen für Zu- und Abluft

150 €

-

8x Glattrohr, fettdicht, für Abluft

100 €

-

Airbox-Ventilator, 5800 m³/h

850 €

-

2x Ansaugplatte auf Rohr

90 €

-

Einwandiges Aktivkohlefilter-Modul, 1400 m³/h

600 €

-

Deckenhaube, Filtertyp B

1.500 €

-

2x Flammschutzfilter Typ A

150 €

-

Montagematerial (Dichtmasse, Rohrschellen, Klebeband, Muffen)

120 €

-

Wartung + Filtertausch 1. Jahr

1.000 €

-

Wartung + Filtertausch 2. Jahr

1.000 €

-

Wartung + Filtertausch 3. Jahr

1.000 €

-

Insgesamt

6.680 €

maximal 2.700 €

Fazit

Die Plasma-Umlufthaube geht als klarer Sieger aus dem Preisvergleich hervor. Außer dem Geld spart man auch noch jede Menge Zeit, weil man die Filter nicht komplett austauschen, sondern nur regelmäßig reinigen muss. Die jährliche Wartung fällt also weg.
Ein kleiner Tipp: Allerdings darf eine Plasma-Umlufthaube nicht installiert werden, wenn mit einem Gasherd gearbeitet wird. Am besten lässt man sich vorher professionell beraten, um nicht hinterher draufzuzahlen oder sogar eine zeitweilige Schließung zu riskieren.

 

 

 

 geschrieben von Cathrin

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Wandhaube, Schrägform 1000x700x450mm WHE Wandhaube, Schrägform 1000x700x450mm WHE
503,00 € * UVP 323,68 € *
Deckenhaube, Kastenform 3000x1200x450 mm Deckenhaube, Kastenform 3000x1200x450 mm
2.303,00 € * UVP 1.471,58 € *