Wie wichtig ist die Gastronomie Versicherung?

Der Gewerbebereich birgt viele Risiken. Es können schnell Schäden entstehen, die Kosten verursachen. Ein entsprechender Versicherungsschutz ist daher unerlässlich. Machen Sie sich schon vor dem Gründen Gedanken, welche Risiken es für Ihren Betrieb gibt und welche Schadensfälle Sie gerne versichert haben möchten, um nicht auf den möglichen Kosten sitzen zu bleiben. Doch welche Gastronomie Versicherung benötigen Sie und welche Schäden und Risiken werden bei welchem Schutz abgedeckt? Es ist nicht leicht, zu wissen, gegen was sich Gastronomen versichern sollten und auch der Umfang ist häufig nicht ganz klar. Wir helfen Ihnen, sich einen Überblick zu verschaffen und stellen Ihnen die drei essenziellen Versicherungen im Gastgewerbe vor. Selbstverständlich gibt es neben den drei großen Versicherungen für die Gastronomie noch weitere, die für Sie möglicherweise von Interesse sein können wie beispielsweise eine spezielle Elektronikversicherung. Sprechen Sie hierzu einfach Ihren Versicherer an und informieren sich, was für Ihren individuellen Betrieb geeignet sein könnte.

Hinweis: Müssen Sie Ihren Betrieb aufgrund von Insolvenz aufgeben, haben Sie ein Sonderkündigungsrecht. Damit müssen Sie die Beiträge Ihrer Restaurant Versicherung also nur so lange bezahlen, wie Sie selbstständig sind. Legen Sie hierzu beim Anbieter Ihrer Gastronomie Versicherung einfach Ihre Gewerbeabmeldung vor.

Warum wird eine Gastronomie Versicherung benötigt?

Ein Restaurant zu gründen ohne Versicherungen gegen mögliche Risiken abgeschlossen haben, ist nicht ratsam. Denn auch wenn Sie Ihr Restaurant gewissenhaft führen und nach dem Gründen große Erfolge verbuchen, kann schnell ein Schaden entstehen, der Probleme verursacht. Egal, ob kleine oder große Katastrophe, jeder Schaden sollte versichert sein. Eine gute Restaurant Versicherung ist auf jedes potenzielle Risiko vorbereitet und fängt dementsprechend die Folgen ab. Prüfen Sie vor dem Gründen, welche Anbieter einen umfassenden Schutz gewährleisten. Gibt es möglicherweise Angebote, die ein Gesamtpaket sicherstellen und Rechtsschutzversicherung, Betriebshaftpflicht und Rechtsschutzversicherung vereinen? Aufgrund des Arbeitens mit Dienstleistern, Gästen und dem eigenen Personal, sind Sie als Gastronom einem erhöhten Risikopotential ausgesetzt. Vor allem im hektischen Arbeitsalltag der Gastro kann es zügig zu einem unerwarteten Schadensfall kommen. Ein Versicherungsschutz ist hier unerlässlich, ansonsten können hohe Kosten entstehen. Vor allem Personenschäden bergen Risiken, die für Sie schnell das finanzielle Aus bedeuten können. Sorgen Sie deshalb dafür, dass Ihre Gastro ideal abgesichert ist, um unnötige Risiken und die damit verbundenen Kosten zu vermeiden. Ohne eine entsprechende Gastronomie Versicherung haften Sie für die finanziellen Folgen persönlich.

Tipp: Vergleichen Sie unterschiedliche Dienstleister von Gastronomie Versicherungen und deren Angebot, um einen für Sie passenden Schutz mit günstigen Konditionen zu erhalten. Wählen Sie eine Gastronomie Versicherung, die umfassend greift und die richtigen Versicherungsleistungen für Ihre Ansprüche abdeckt.

Der Versicherungsbedarf jedes Betriebes ist individuell, dennoch gibt es drei bestimmte Arten der Gastronomie Versicherung, die jedes Unternehmen im Gastgewerbe haben sollte. Sichern Sie sich mit dem richtigen Versicherungsschutz ab!

Welche Versicherungen braucht man in der Gastronomie?

  • Betriebshaftpflichtversicherung
  • Geschäftsinhaltsversicherung
  • Gewerberechtsschutzversicherung

Was ist die Betriebshaftpflichtversicherung?

Beim Gründen einer Gastro sollten Sie sich unbedingt für eine Betriebshaftpflichtversicherung entscheiden. Diese Gastronomie Versicherung schützt vor Schäden, die von Ihnen oder Ihren Mitarbeitern verursacht werden. Der Versicherungsschutz betrifft Personen, Sach- oder Vermögensgegenstände.

Da sich in den meisten Betrieben der Gastro häufig viele Menschen befinden, kann es auch schnell zu einem Schadensfall kommen, für den Sie haftbar gemacht werden. Die Betriebshaftpflichtversicherung kommt beispielsweise zum Einsatz, wenn einem Ihrer Köche nicht aufgefallen ist, dass eine bestimmte Zutat für ein Gericht verdorben war und daraufhin eine Lebensmittelvergiftung bei einem Gast verursacht wird. Die Krankenkasse des Gastes kann die Erstattung der Behandlungskosten fordern. Ihre Gastronomie Versicherung deckt diesen Schadensfall ab. Sie bieten einen Catering-Service an und beschädigen beim Aufbau die Wand Ihres Kunden? Dann sind Sie mit der Betriebshaftpflichtversicherung abgesichert. Ihre Gastronomie Versicherung springt ebenfalls ein, wenn zum Beispiel einer Ihrer Kellner versehentlich etwas auf der Kleidung eines Gastes verschüttet, eine Reinigung nicht möglich ist und der Gast Schadensersatz fordert. Sie sehen also, dass bei der Betriebshaftpflichtversicherung viele Schadensfälle gedeckt sind. Die Betriebshaftpflichtversicherung schützt Sie vor den Ansprüchen Dritter. Je nach dem, für welches Angebot Sie sich vor dem Eröffnen Ihres Betriebes entscheiden, sollten Sie vorher Preise, Deckungssummen und den Selbstbehalt der Gastronomie Versicherung vergleichen.

Was ist die Inhaltsversicherung?

Das Inventar ist im Gastgewerbe besonders wichtig. Ohne die Einrichtung in Ihrer Küche und Ihrem Gastraum gibt es keinen Betrieb. Doch auch spezielle Gerätschaften, wie die Kaffeemaschine in einem Café oder das teure Geschirr in einem Nobelrestaurant sollten versichert sein. Die Inhaltsversicherung bietet Ihnen die ideale Ergänzung zur Betriebshaftpflichtversicherung und sollte ebenfalls vor dem Eröffnen abgeschlossen werden. Bei der Geschäftsinhaltsversicherung handelt es sich um einen Schutz, der Ihr Geschäftsinventar und Ihre Waren gegen Hagel, Sturm, Feuer, Wasser und Einbruch versichert. Wenn beispielsweise durch einen Wasserrohrbruch in Ihrem Betrieb einige Küchengeräte beschädigt oder sogar teilweise Lebensmittel nicht mehr verwendet werden können, springt Ihre Inhaltsversicherung ein. Ihr exklusives Spezialitätenrestaurant steht kurz vor dem Eröffnen, doch aufgrund eines Einbruchs werden Einrichtung und Geräte gestohlen, sowie die Räumlichkeiten beschädigt? Das ist ein Fall für Ihre Geschäftsinhaltsversicherung. Ebenso abgesichert sind Sie bei Sturmschäden, so werden zum Beispiel die Reparaturkosten bei benötigten Neuanschaffungen von beschädigten Gegenständen von der Gastronomie Versicherung übernommen.

Was ist die Gewerberechtsschutzversicherung?

Rechtliche Auseinandersetzungen sorgen für Zeitverlust, Ärger und Kosten. Eine Gewerberechtsschutzversicherung ist in jedem Fall ratsam, schließlich kann es auch im gewerblichen Bereich schnell zu einem Rechtsstreit kommen. Bei einem Gerichtsprozess übernimmt Ihre Gewerberechtsschutzversicherung die Kosten für den Anwalt, das Gericht und mögliche Gutachten, sofern die Rechtsstreitigkeit im Zusammenhang mit Ihrer beruflichen Tätigkeit als Gastronom steht. Allerdings ist anzumerken, dass bei dieser Gastronomie Versicherung oftmals Vertragsstreitigkeiten nicht inkludiert sind. Prüfen Sie dies unbedingt vor dem Abschluss Ihrer Rechtsschutzversicherung. Doch welche Fälle sind nun abgesichert? Gibt es beispielsweise mit Ihrem Vermieter Streitigkeiten um Reparaturen kann die Gastronomie Versicherung greifen. Ist der Vermieter vertraglich verpflichtet gewisse Reparaturen zu übernehmen, kommt diesen jedoch nicht nach, werden die Kosten beim Rechtsstreit von der Gewerberechtsschutzversicherung übernommen. Sie kündigen einem Angestellten wegen Diebstahl fristlos, werden jedoch auf Wiedereinstellung verklagt? Dann sind die Prozesskosten durch die Gastronomie Versicherung abgesichert. Auch hierbei ist es wieder ratsam, unterschiedliche Angebote zu vergleichen. Wie hoch ist der monatliche Beitrag? Wie hoch sind die Selbstbeteiligung und Versicherungssumme?

Sich als Gastronom im Versicherungsdschungel zurecht zu finden, kann ziemlich schwierig sein. Wichtig ist, dass Sie sich vor dem Gründen und Eröffnen Gedanken darüber machen, welche Versicherungen Sie unbedingt benötigen und welche Sie abschließen möchten. Wir haben Ihnen die drei Gastronomie Versicherungen vorgestellt, die in jedem Betrieb im Gastgewerbe ein Muss sein sollten. Also informieren Sie sich ausgiebig über eine Betriebshaftpflicht, Inhalts- und Rechtsschutzversicherung bevor Sie in die Selbstständigkeit starten.

 

 

Denise

 

    

     geschrieben von Denise

 

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Aktivkohlepatronen-Modul ohne Motor 1400 m³/h Aktivkohlepatronen-Modul ohne Motor 1400 m³/h
949,00 € * UVP 627,76 € *
Wasser-Heizregister mit Taschenfilter für Rohr Ø 250 mm Wasser-Heizregister mit Taschenfilter für Rohr Ø 250 mm
542,00 € * UVP 363,41 € *
Elektro-Kippbratpfanne, Tischmodell, 30 Liter Elektro-Kippbratpfanne, Tischmodell, 30 Liter
3.350,00 € * UVP 2.216,03 € *
Fettabscheider nach DIN, 60 ltr., 600 x 400 x 430 mm Fettabscheider nach DIN, 60 ltr., 600 x 400 x 430 mm
882,00 € * UVP 387,71 € *
Pizzaofen CLASSIC LUX PF 7070 L, 2 Backkammern Pizzaofen CLASSIC LUX PF 7070 L, 2 Backkammern
2.700,00 € * UVP 1.773,90 € *