Gasherd oder Elektroherd? Vor- und Nachteile für Gastronomen

Gas oder Elektro? Hier geht es nicht nur um eine rein technische Frage, sondern auch um eine Frage des Glaubens. Besonders in der Gastronomie schwören viele Köche auf den traditionellen Gasherd. Welche Vor- und Nachteile sich beim Kochen auf Gas- und Elektroherden ergeben, klären wir hier.

Vor- und Nachteile eines Gasherds

Viele Profis schwören auf Gasherde aufgrund der kurzen Aufheizzeit und der stufenlosen Regelung. Der Herd ist sofort an und wieder aus, ohne dass die Platten nachheizen. Töpfe und Pfannen können also bedenkenlos nach dem Garen auf den Platten stehen bleiben. Da Fett schneller erhitzt als auf einem Elektroherd, bleibt beim Braten das Fleisch besonders saftig, das ist ein weiterer Vorteil. Viele Profi Köche sagen, dass man mit einem Gasherd zielgerichteter kochen kann und das wirkt sich auch auf den Geschmack aus.
Zudem ist eine Kilowattstunde Gas günstiger als eine Kilowattstunde Strom. Außerdem können sogar Töpfe mit unebenem Boden problemlos auf den Kochstellen genutzt werden. Ein Nachteil ist allerdings dass ein Gasherd mehr Hitze abgibt als ein Elektroherd und jeder Gastronom weiß, wie warm es in so manch einer Gastro Küchen werden kann. Die Reinigung der Kochfelder nimmt zudem etwas mehr Zeit in Anspruch als bei ebenen Ceran- oder Induktionsfeldern.

Vor- und Nachteile eines Elektroherds

Auch ein Elektroherd kann mit so einigen Pluspunkten aufwarten. Die gleichmäßige Wärmeverteilung ist als erstes zu nennen. Die Hitze wird direkt in den Topf bzw. in den Topfinhalt geleitet. Das macht sich natürlich auch an den Griffen bemerkbar, die kühler bleiben und so auch ohne Topfhandschuhe oder -lappen angefasst werden können. Durch die niedrigen Temperaturen ist es auch möglich, das Essen köcheln zu lassen, warmzuhalten oder beispielsweise Schokolade langsam zu schmelzen. Nachteilig ist, dass die Platten länger brauchen um eine hohe Temperatur zu erreichen als bei Gasherden und besonders in der Gastronomie, wo es schnell gehen muss, kann das ein ausschlaggebender Punkt sein, sich für das Kochen mit Gas zu entscheiden. 

Fazit

Sowohl Gas- als auch Elektroherde können punkten. Am Ende ist es wohl auch eine Frage der Kochvorlieben und des Geschmacks, die bei der Entscheidung mit einfließen.

Alle Unentschlossenen können einen Blick auf unsere Pro-und-Contra-Liste werfen. Hier haben wir zum Schluss noch ein mal die wichtigsten Vor- und Nachteile für Sie zusammen- gefasst.

Auch bei uns im Shop finden Sie Gas- und Elektroherde in verschiedenen Ausführung-en. Unser Kundenservice berät Sie gerne bei allen Fragen rund um die Produkte.

Infografik Gas oder Elektro

 

 

 

 

 

geschrieben von Cathrin

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Gasherd, 5-Flammen, offenes Untergestell Gasherd, 5-Flammen, offenes Untergestell
1.137,71 € * UVP 839,57 € *
SALE
Gasherd, 6-Flammen, Pilotflamme, offener Unterbau Gasherd, 6-Flammen, Pilotflamme, offener Unterbau
2.239,38 € * UVP 1.583,99 € * 1.606,02 € *
Allgas-Chinaherd CC 04, 4 Brenner Allgas-Chinaherd CC 04, 4 Brenner
5.188,15 € * UVP 3.828,61 € *
SALE
Elektroherd, 5 Platten, Heißluftofen, Unterschrank Elektroherd, 5 Platten, Heißluftofen, Unterschrank
2.018,02 € * UVP 1.426,99 € * 1.447,22 € *
SALE
Elektroherd, 4 Ceranfelder, Heißluftofen, 800x700x900mm Elektroherd, 4 Ceranfelder, Heißluftofen, 800x700x900mm
3.099,10 € * UVP 2.191,99 € * 2.222,52 € *