Café eröffnen

Ein eigenes Café zu eröffnen, ist ein attraktiver Weg in die Selbstständigkeit, da es angehenden Gastronomen häufig leichter erscheint, diese Art von Gastronomie zu eröffnen und die Kosten im Vergleich zu anderen Gastro-Betrieben niedriger geschätzt werden. Das Eröffnen eines Cafés ist allerdings durchaus komplexer, als man zunächst annehmen mag. So werden das Marketing, der Aufwand für Genehmigungen und die Kosten einer Gründung häufig unterschätzt. Deshalb werden viele Cafés bereits in den ersten sechs Monaten nach Eröffnung wieder geschlossen. Die Gründe dafür sind vielseitig und reichen von der Missachtung der Behörden über zu wenig Gewinn bis hin zu nicht ausreichenden fachlichen und betriebswirtschaftlichen Kenntnissen.

Inhalt:

Learning by doing ist zwar eine hilfreiche Methode, für Ihr Gründungsvorhaben allerdings eher ungeeignet, da schlimmstenfalls Ihre Existenz gefährdet ist. Schließen Sie bestehende Wissenslücken, beispielsweise im Bereich Marketing oder Buchhaltung, bereits im Vorhinein und bereiten Sie sich bestmöglich auf die Selbstständigkeit vor. Bauen Sie Ihre betriebswirtschaftlichen und fachlichen Kenntnisse aus. Nur so können Sie sicherstellen, dass Sie eine gute Vorbereitung haben, um Ihr eigenes Café erfolgreich zu eröffnen. Unterschätzen Sie das erforderliche Wissen nicht, denn auch wenn Sie „nur“ ein kleines Café eröffnen wollen, sollten Sie ausgiebig vorbereitet sein. Tipp: Setzen Sie sich schon im Voraus mit den Themen Genehmigungen, Versicherungen und den Brandschutz Vorgaben auseinander, damit Sie im Schadensfall auf der sicheren Seite sind.

Eigenes Café eröffnen

Sie haben die perfekte Idee für etwas Außergewöhnliches und eine klare Vorstellung davon, wie Sie Ihr eigenes Café eröffnen möchten, wissen jedoch noch nicht, worauf Sie achten müssen, um Ihr Angebot erfolgreich am Markt zu positionieren? Dann sind Sie hier goldrichtig! Das wichtigste vorweg: Ohne die richtige Planung taugt die beste Idee nichts. Das Konzept muss stimmen und ansprechend wirken. Doch zunächst brauchen Sie natürlich den passenden Standort, um Ihr Café zu eröffnen. Hier ist es wichtig, zu betrachten, wie stark die Konkurrenz in der Umgebung ist. Bei zu vielen Cafés in der Nähe ist es unwahrscheinlich, dass Gäste gerade Ihr Café aufsuchen, wenn sich die anderen bereits etabliert haben. Auch die Räumlichkeiten und der Preis müssen stimmen. Die Infrastruktur spielt ebenso eine Rolle, da Sie hauptsächlich mit Laufkundschaft Ihr Geld verdienen. Die richtige Location entscheidet über Erfolg oder Niederlage Ihrer Gründung. Mithilfe einer detaillierten Standortanalyse können Sie ermitteln, ob die Location für Ihre Anforderungen geeignet ist.

Festlegung des Konzeptes

Es ist wichtig, dass Sie Ihre Zielgruppe mit dem Bewirtungsangebot ansprechen. Außerdem müssen Zielgruppe, Standort und Idee zueinander passen. Je nach dem auf welche Zielgruppe Sie sich beim Café eröffnen fokussieren, sollten Sie auch Ihre Ausstattung auf die Ansprüche und Bedürfnisse der potenziellen Gäste anpassen. Sie wollen vor allem Familien mit Kindern in Ihr Café locken? Dann bieten Sie doch den Kleinen eine Spielecke, in der Sie sich beschäftigen können. Ihr Fokus liegt eher auf Touristen? Dann könnte der Verkauf von Souvenirs als Zusatzgeschäft für Sie interessant sein.

Wahl der Location

Sorgen Sie für ausreichend Platz in Ihrer Location, damit Sie beim Café Eröffnen genügend Platz für Tische und Stühle haben, um Ihren Gästen ein gemütliches Ambiente zu schaffen. Vor allem Loungemöbel wie Sessel und Sofas haben einen großen Platzanspruch. Wenn Ihr Gastraum also eher klein ist, können Sie folglich nur eine geringe Anzahl an Sitzplätzen zur Verfügung stellen, es sei denn Sie entscheiden sich für eine andere Bestuhlung. Insbesondere im Sommer sind Außenplätze bei den Gästen sehr gefragt. Deshalb sollten Sie sich vor dem Café Eröffnen darüber Gedanken machen, wie hoch Ihre Umsatzeinbußen durch das nicht Vorhandensein eines Außenbereichs sein werden und ob Sie dies in Kauf nehmen wollen oder doch lieber auf ein Lokal mit Außenbereich setzen.

Café eröffnen - Businessplan

Der Businessplan darf zum Café Eröffnen selbstverständlich nicht fehlen, hier finden potentielle Geldgeber alle nötigen Informationen zu Ihrer Selbstständigkeit, von der Idee bis hin zu den Kosten. Die Aufstellung und genauen Inhalte finden Sie in unserem Blogartikel zum Thema Businessplan in der Gastronomie.

Kosten

Um ein Café zu eröffnen, benötigen Sie natürlich auch entsprechende Fördermittel. Damit Sie hierfür auch Investoren finden, sollten Sie in Ihrem Businessplan realistisch bleiben und ein vielversprechendes Konzept präsentieren.

Café eröffnen - Auflagen

Cafébetreiber müssen sich vor dem Café Eröffnen und während des Betriebes natürlich auch an die Auflagen der Behörden halten. Hierbei gibt es jedoch regionale Unterschiede, daher ist es ratsam, dass Sie sich bereits in der Planungsphase Ihrer Café Eröffnung mit den zuständigen Behörden in Verbindung setzen, um zu klären, welche Vorgaben und Auflagen bei Ihrer Gründung zu erfüllen sind. Das erleichtert Ihnen nicht nur vieles. Ihnen stehen dann auch keine bösen Überraschungen bevor. Tipp: Unterschätzen Sie den Zeitaufwand nicht und beginnen Sie frühzeitig mit der Recherche und den Umsetzungen.

Ausstattung der Räumlichkeiten

Sie wollen eine Menge Laufkundschaft generieren? Dann sollten Sie viel Wert auf die richtige Café Einrichtung legen. Je ansprechender Ihr Café nach außen hin wirkt, desto mehr Menschen werden Ihrem Lokal eine Chance geben und wer weiß: Vielleicht wird es ja bald zu ihrem Lieblingslokal, weil nicht nur das Angebot genüsslich ist, sondern auch die Atmosphäre stimmt.

Speisekarte

Besonders beim Kaffee lässt sich eine große Marge erzielen. Daher kann es sich hier durchaus lohnen, die Preise etwas höher festzulegen, solange Sie preislich allerdings nicht viel höher als die Konkurrenz gehen. Beachten Sie beim Café Eröffnen, dass Sie auf ein faires Preis-Leistungs-Verhältnis setzen. Wenn Sie einen erstklassigen Kaffee anbieten, können Sie durchaus mehr Geld dafür nehmen, als das Konkurrenz-Café am Ende der Straße, welches „nur“ guten Kaffee im Angebot hat. Für weitere Tipps zur Gewinnerhöhung sollten Sie unseren Artikel zur Speisekarte für die Gastronomie lesen, dort erfahren Sie, wie Sie das Maximum aus Ihrem Angebot herausholen.

Für die optimale Preisgestaltung sollten Sie bei der Kalkulation folgende Aspekte berücksichtigen:

  • Warenkosten
  • Gemeinkosten
  • Personalkosten
  • Gewinn
  • Mehrwert- / Umsatzsteuer

Personalbeschaffung

Jedes gute Café braucht freundliches Personal, um die Gäste zu bedienen. Achten Sie bei der Personalbeschaffung auf die Fähigkeiten, Kompetenzen und Qualifikationen der Bewerber. Ihre zukünftigen Mitarbeiter sollen nämlich nicht nur zu Ihnen und Ihrem Café passen, sondern nach Möglichkeit auch noch etwas Fachwissen und Branchenerfahrung mitbringen.

Marketingmaßnahmen

Wer Erfolg will, darf auf Werbung selbstverständlich nicht verzichten. Je mehr Leute von Ihrer Café Eröffnung wissen, desto größer ist die Anzahl an potenziellen Gästen. Nutzen Sie Social Media Kanäle und eine eigene Webseite, um auf sich aufmerksam zu machen. Vermarkten Sie Ihr Alleinstellungsmerkmal und begeistern die Kundschaft für Ihr spezielles Konzept, dessen Fokus beispielsweise auf einem der folgenden Aspekte liegen kann:

  • Bio und Fair Trade Produkte
  • Veganismus
  • glutenfreie Produkte
  • traditionelles Angebot

Café eröffnen - das Angebot

Neben Speisen und Getränken können Sie auch Ihr Angebot erweitern und Ihren Gästen ein interessantes Entertainment Programm bieten. Die Kosten hierfür variieren. Sie können beispielsweise Filmabende, Lesungen, Konzerte, Comedy Shows oder Poetry Slams veranstalten. Natürlich könnten Sie Ihre Location auch für ähnliche Abendveranstaltungen einfach vermieten. Es wäre zudem denkbar, einen kleinen Mittagstisch anzubieten. Einige Gäste sind sicherlich hungrig und haben vielleicht lieber Lust auf etwas Herzhaftes anstelle von etwas Süßem. Solche Dinge sollten Sie beim Café Eröffnen auch betrachten, da Sie so möglicherweise eine größere Zielgruppe ansprechen und Sie zudem eine andere Ausstattung benötigen. Wenn Sie nach weiteren Informationen bezüglich der Ausstattung suchen, sollten Sie unseren Blogeintrag zur Café Einrichtung lesen. Hinweis: Wenn die Kundschaft von Ihren Kaffeespezialitäten sowie den selbstgebackenen Kuchen und Torten begeistert ist, sollten Sie diese auch außer Haus verkaufen.

Café eröffnen - Checkliste

  • Festlegung des Konzeptes
  • Wahl der Location
  • Erstellung eines Businessplans
  • Beschaffung von finanziellen Mitteln
  • Erfüllung der Voraussetzungen
  • Ausstattung der Räumlichkeiten
  • Verfassung der Speisekarte
  • Personalbeschaffung
  • Marketingmaßnahmen

Egal, ob Coffee-Shop, Stehcafé oder Konfisserie, wenn Ihr Konzept zum Café Eröffnen einzigartig ist und Sie über ausreichende Kenntnisse in der Betriebswirtschaft und dem Gastgewerbe verfügen, haben Sie eine solide Grundlage, um erfolgreich zu sein. In unserem Shop finden Sie übrigens das passende Equipment für die Eröffnung Ihres Cafés.

 

Denise

 

 

     geschrieben von Denise

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Kaffeemaschine Espre 2, 2 Brühgruppen Kaffeemaschine Espre 2, 2 Brühgruppen
3.747,00 € * UVP 2.786,27 € *
SALE
Waffeleisen KGW 2530 E "Classico", 1 Backplatte, 230 V Waffeleisen KGW 2530 E "Classico", 1 Backplatte, 230 V
360,00 € * UVP 229,99 € * 230,04 € *
Display Kühlschrank 550 x 600 x 1765 mm Display Kühlschrank 550 x 600 x 1765 mm
689,00 € * UVP 458,18 € *